Über uns

 

Seit 1998 arbeiten hier – am Runden Tisch und in mehreren Fachgruppen – die verschiedenen Dienste und Einrichtungen Freiburgs, die von jeher mit dem Thema häusliche Gewalt zu tun haben (beispielsweise die Polizei, das Amt für Kinder Jugend und Familie, das Frauen- und Kinderschutzhaus, die Staatsanwaltschaft, verschiedene Beratungsstellen …), gezielt zusammen.

Neben der guten Vernetzung aller beteiligten Stellen zur Verhinderung häuslicher Gewalt und zur Unterstützung der Betroffenen geht es auch darum, die Hilfsangebote bekannt zu machen und noch bestehende Zugangshemmnisse abzubauen.

Nicht zuletzt geht es aber auch darum, häusliche Gewalt in der Öffentlichkeit zu ächten und die Betroffenen dazu zu ermutigen, Wege aus der Gewalt zu suchen, denn häusliche Gewalt ist keine Privatsache.